Quappe

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Quappe, auch Ruppe, Aalraupe oder Trüsche genannt, wurde 2002 zum Fisch des Jahres gewählt.

    Systematik
    Klasse: Knochenfische (Osteichthyes)
    Überordnung: Echte Knochenfische (Teleostei)
    Unterordnung: Dorsche (Gadoidei)
    Familie: Quappen (Lotidae)
    Art: Quappe
    Wissenschaftlicher Name
    Lota lota

    Beschreibung

    Sie kann in Ausnahmefällen bis zu 150 Zentimeter lang und bis zu 34 Kilogramm schwer werden, erreicht in der Regel aber eine Länge von etwa 40 Zentimetern. Ihr Körper ist länglich und im hinteren Bereich seitlich abgeflacht.

    Ihr Rücken und ihre Seiten sind gelblich-braun mit dunkelbraunen oder schwarzen Flecken. Der Bauch ist etwas heller. Das Maul der Quappe ist breit und ein wenig unterständig.

    Hinter den Nasenlöchern befinden sich zwei kurze Barteln und am Kinn besitzt sie einen langen Bartfaden.

    Lebensraum

    Die Quappe ist bevorzugt in tiefen Seen und Flüssen bei einem Temperaturbereich von maximal 18 Grad Celsius zu finden. In einer Tiefe von einem bis zu 700 Metern lebt sie auf sandigem oder kiesigem Grund.

    Tagsüber versteckt sich die Quappe unter Wurzeln und Steinen.

    Nahrung

    In der Dämmerung und nachts begibt sich die Quappe auf Nahrungssuche.

    Kleine Quappen bis zu einer Länge von etwa 30 Zentimetern ernähren sich von Schnecken und anderen bodenlebenden wirbellosen Tieren. Über dieser Größe bevorzugt die Quappe Fische wie zum Beispiel den Gründling.

    Fortpflanzung

    Die Laichzeit der Quappen liegt vor allem in den Wintermonaten. Ab November zieht die Quappe in flachere Gewässer oder in kleine Flüsse.

    Bei der Paarung drängen sich die Quappen kugelförmig zusammen und versuchen jeweils in die Mitte des Gebildes zu gelangen um dort Samen oder Eier abzulegen. Die Eier sinken auf den Boden und zwei bis drei Monate später schlüpfen die Larven.

    In den ersten vier Lebensjahren wächst die Quappe sehr schnell. Ihre Lebenserwartung liegt im Schnitt bei elf Jahren.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".