ProSieben

    Aus WISSEN-digital.de

    von Thomas Kirch 1988 gegründeter Privatsender. Der Sitz von ProSieben ist in Unterföhring bei München. Seit 1997 als ProSieben Media AG an der Börse notiert. Im August 2000 fand rückwirkend zum 1. Januar 2000 eine Fusion mit SAT.1 zur ProSiebenSAT.1 Media AG statt. Der Betrieb von ProSieben wurde in die Tochtergesellschaft ProSieben Television GmbH ausgegliedert.

    Das Profil des Senders entspricht dem eines privat finanzierten TV-Kanals, d.h. die Sendungen sind durch Werbeblöcke unterbrochen. Das Programm besteht hauptsächlich aus Talk-Shows und internationalen Filmen, mit denen vor allem die Altersgruppe zwischen 14 und 29 Jahren angesprochen werden; Nachrichten und Spartenprogramme für Minderheiten spielen nur eine geringe Rolle. Mit der Umwandlung des Unternehmens in eine Aktien-Gesellschaft und einer Club-mäßigen Internet-Präsenz hat ProSieben neue Wege beschritten und erreicht, dass die Grenzen zwischen Fernsehen und dem restlichen Markt in der Medien-Landschaft fließend geworden sind. Dadurch werden vor allem dem Hauptkonkurrenten Bertelsmann klassische Marktanteile streitig gemacht.

    Zur ProSieben Media AG gehörten bis zur Fusion mit SAT.1 außerdem der Spielfilmkanal Kabel 1 (Filmklassiker u.a.) und der Nachrichtenkanal N24.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.