ProSieben

    Aus WISSEN-digital.de

    von Thomas Kirch 1988 gegründeter Privatsender. Der Sitz von ProSieben ist in Unterföhring bei München. Seit 1997 als ProSieben Media AG an der Börse notiert. Im August 2000 fand rückwirkend zum 1. Januar 2000 eine Fusion mit SAT.1 zur ProSiebenSAT.1 Media AG statt. Der Betrieb von ProSieben wurde in die Tochtergesellschaft ProSieben Television GmbH ausgegliedert.

    Das Profil des Senders entspricht dem eines privat finanzierten TV-Kanals, d.h. die Sendungen sind durch Werbeblöcke unterbrochen. Das Programm besteht hauptsächlich aus Talk-Shows und internationalen Filmen, mit denen vor allem die Altersgruppe zwischen 14 und 29 Jahren angesprochen werden; Nachrichten und Spartenprogramme für Minderheiten spielen nur eine geringe Rolle. Mit der Umwandlung des Unternehmens in eine Aktien-Gesellschaft und einer Club-mäßigen Internet-Präsenz hat ProSieben neue Wege beschritten und erreicht, dass die Grenzen zwischen Fernsehen und dem restlichen Markt in der Medien-Landschaft fließend geworden sind. Dadurch werden vor allem dem Hauptkonkurrenten Bertelsmann klassische Marktanteile streitig gemacht.

    Zur ProSieben Media AG gehörten bis zur Fusion mit SAT.1 außerdem der Spielfilmkanal Kabel 1 (Filmklassiker u.a.) und der Nachrichtenkanal N24.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!