Primärschlüssel

    Aus WISSEN-digital.de

    innerhalb einer relationalen Datenbank ein oder mehrere Feld(er), deren Werte der eindeutigen Kennzeichnung eines Eintrages in einer Datenbank-Tabelle dienen. Jeder Zeile einer Datenbanktabelle ist beispielsweise eine Nummer (in fortlaufender Reihenfolge) zugeordnet, die sie eindeutig kennzeichnet. Diese Zuordnung gewährleistet, dass es in der Datenbank keine gleichnamigen Datensätze gibt. Der Primärschlüssel ermöglicht somit die eindeutige Zuordnung zwischen Suchbegriff und Datensatz.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.