Prüfsumme

    Aus WISSEN-digital.de

    Wert, der für Daten nach mathematischen Regeln aus der Folge ihrer Bytes festgesetzt wird und immer neu errechnet werden kann. Die Prüfsumme dient der Wahrung der Datensicherheit. Ist bei korrekter Berechnung nicht die vorgegebene Prüfsumme das Ergebnis, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Daten beschädigt sind. Die Berechnung der Prüfsumme weist allerdings nicht 100-prozentig auf Fehler hin.

    Zur Bildung der Prüfsumme kann die Ermittlung des Paritätsbits (Paritätsprüfung) erfolgen. Eine andere Möglichkeit ist die Aufsummierung aller Bytes in einem Datenblock, wobei das entstandene Byte als Prüfsumme verwendet wird. Als effektivere und sicherere Methode gilt das CRC-Verfahren.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.