Prüfsumme

    Aus WISSEN-digital.de

    Wert, der für Daten nach mathematischen Regeln aus der Folge ihrer Bytes festgesetzt wird und immer neu errechnet werden kann. Die Prüfsumme dient der Wahrung der Datensicherheit. Ist bei korrekter Berechnung nicht die vorgegebene Prüfsumme das Ergebnis, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Daten beschädigt sind. Die Berechnung der Prüfsumme weist allerdings nicht 100-prozentig auf Fehler hin.

    Zur Bildung der Prüfsumme kann die Ermittlung des Paritätsbits (Paritätsprüfung) erfolgen. Eine andere Möglichkeit ist die Aufsummierung aller Bytes in einem Datenblock, wobei das entstandene Byte als Prüfsumme verwendet wird. Als effektivere und sicherere Methode gilt das CRC-Verfahren.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.