Paritätsprüfung

    Aus WISSEN-digital.de

    Kontrolle der Unversehrtheit eines übertragenen Datenpakets anhand der vereinbarten Parität. Dabei werden die jedem Byte zugeordneten Paritäts- oder Prüfbits eines Datenpaketes zusammengezählt. Entspricht die Summe der vereinbarten Parität (also gerade oder ungerade Anzahl von 1-Bits), ist das Datenpaket unbeschädigt.

    Mit diesem Verfahren können nur Ein-Bit-Fehler bezogen auf jeweils ein Byte erkannt werden, da sich bei zwei falschen Bits innerhalb eines Bytes wieder die richtige Parität ergibt. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines solchen Doppelfehlers ist allerdings gering.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.