Pierre Gassendi

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Mathematiker und Philosoph; * 22. Januar 1592 in Champtercier, Provence, † 24. Oktober 1655 in Paris

    Professor in Aix-en-Provence und später in Paris. Gassendi gilt als Erneuerer der Atomistik Epikurs. Durch seine Schriften zu Epikur und seine kritische Erwiderung auf Descartes' "Meditationen" ("Einwürfe gegen die Meditationen von Descartes", 1641) legte Gassendi die Grundlagen zur Ausbildung des Empirismus. Gassendi leistete auch wesentliche Forschungsarbeiten auf den Gebieten der Physik und der Astronomie.

    Kalenderblatt - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.