Peter Gabriel

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Rockmusiker; * 13. Mai 1950 in Woking bei London

    Gabriel gründete 1966 zusammen mit drei Klassenkameraden die Rockgruppe "Garden Wall", die bald in "Genesis" umbenannt werden sollte. Der Aufstieg von "Genesis" zur international erfolgreichen Band ist nicht zuletzt Gabriel zu verdanken, der Leadsänger, Komponist, Textschreiber und Ideengeber der Gruppe war und auch durch seine extravaganten Kostüme auf der Bühne viel Aufmerksamkeit auf sich zog. 1975 verließ Gabriel "Genesis". Seine vier ersten Solo-Alben (alle unter dem Titel "Peter Gabriel") waren zwar in Großbritannien erfolgreich, schafften jedoch den Durchbruch in den USA nicht. Erst mit dem Album "So" (1986) erreichte er in den USA einen der vorderen Chart-Plätze. Die daraus ausgekoppelte Single "Sledgehammer" erhielt mehrere Grammy-Nominierungen.

    Seit den 1980er Jahren engagiert sich Gabriel immer stärker für die Belange der Dritten Welt und die Menschenrechte. Sein Song "Biko" (eine Hommage an den ermordeten Anti-Apartheid-Aktivisten Steven Biko, enthalten im dritten Solo-Album von 1980) wurde zum Leitlied der südafrikanischen Protestbewegung. Er gründete außerdem das "World of Music, Arts and Dance" (WOMAD) - Festival und nahm an zwei Amnesty-International-Tourneen teil. Schließlich gründete Gabriel sein eigenes World-Music-Plattenlabel und -Studio, beide "Real World" genannt. Für das erste unter diesem Label veröffentlichte Album "Passion" (die Filmmusik für Martin Scorseses "Last Temptation of Christ", 1989) erhielt Gabriel den Grammy für "Best New Age Recording" und war damit endgültig zum zentralen Vertreter der World Music geworden.

    Alben (Auswahl)

    1977 - Peter Gabriel [1]

    1978 - Peter Gabriel [2]

    1980 - Peter Gabriel [3]

    1985 - Birdy (Soundtrack für den Film "Birdy" von Alan Parker)

    1986 - So

    1992 - Us

    2002 - Up

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.