Paul Hörbiger

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Schauspieler; * 29. April 1894 in Budapest, † 5. März 1981 in Wien

    Datei:Hoerbiger p.jpg
    Hörbiger, Paul

    Der in Budapest geborene Wahlwiener wurde 1926 von Max Reinhardt nach Berlin geholt, wo seine Karriere begann. Als Gegner der Nationalsozialisten verliess er 1940 Berlin und spielte sechs Jahre am Wiener Burgtheater. Hörbiger galt auf der Bühne als bedeutender Nestroy-Interpret und spielte in über 200 Filmen.

    Filme (Auswahl)

    1930 - Das alte Lied (Zu jedem kommt einmal die Liebe)

    1943 - Schwarz auf weiß

    1955 - Banditen der Autobahn

    1962 - Drei Liebesbriefe aus Tirol

    1971 - Sie nannten ihn Krambambuli

    Zitat
    P. Hörbiger: Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus sorgen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Februar

    1943 Die Geschwister Hans und Sophie Scholl verteilen in der Universität München Flugblätter, in denen sie zum passiven Widerstand gegen das Hitler-Regime aufrufen.
    1960 Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay gründen eine lateinamerikanische Freihandelszone.
    1962 Eine verheerende Sturmflut richtet in Deutschland schwere Schäden an und fordert mehrere Menschenleben.