Ozon

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "das Duftende")

    dreiwertiger Sauerstoff. Ein farbloses, in konzentrierter Form äußerst giftiges Gas, das Lungenödeme auslösen kann und die Atemwege reizt. Ozon, das in der Stratosphäre in Form der Ozonschicht als UV-Filter alles Leben auf der Erde vor kurzwelliger (harter) Strahlung schützt, entsteht durch Einwirkung starker UV-Strahlung auf zweiwertigen (normalen) Sauerstoff. Durch von Menschen freigesetzte Stoffe wie das in Spraydosen enthaltene FCKW und das unter anderem von Autos ausgestoßene Kohlendioxid, die in die Atmosphäre gelangen, wird die Ozonschicht beschädigt, sodass Löcher in der Ozonschicht (siehe Treibhauseffekt) entstehen. Dadurch kann die UV-Strahlung ungehindert die Erdoberfläche erreichen, was eine erhebliche Gefährdung für Lebewesen darstellt.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.