Olivier Messiaen

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Komponist; * 10. Dezember 1908 in Avignon, † 28. April 1992 in Paris

    Messiaen verfasste seine Werke unter Rückgriff auf gregorianische Muster, exotische Rhythmik und ein selbst entwickeltes System von Modi und deren Transpositionen. Seine Werk umfasst alle Bereiche, wobei die Orgel eine Sonderstellung einnimmt; das Orgelwerk Messiaens wird als das bedeutendste des 20. Jahrhunderts angesehen. Zu Messiaens bekanntesten Kompositionen zählen das "Livre d'orgue" (1951), die "Turangalîla-Symphonie" (1946-48) oder die Oper "Saint François d'Assise" (1983). Mit seiner Klavierkomposition "Mode de valeurs et d'intensités" legte Messiaen den Grundstein zur Seriellen Musik, von der er sich jedoch selbst bald wieder abwandte.

    KALENDERBLATT - 8. Dezember

    1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
    1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
    1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!