Neptunismus

    Aus WISSEN-digital.de

    von Abraham Gottlob Werner begründete Lehre, die die Entstehung von Gesteinen, die nicht von aktiven Vulkanen stammen, als Ablagerungen (Kristallisation) aus dem Wasser erklärt. Sie besagt, dass ursprünglich alle Gesteine aus ozeanischen Sedimenten bestanden. Der Neptunismus ist heute wissenschaftlich nicht mehr haltbar. Er wurde bereits früh durch die - heute allerdings ebenfalls veraltete - Theorie des Plutonismus kritisiert.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!