Plutonismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    1. von James Hutton begründete Lehre, nach der das meiste geologische Geschehen im wesentlichen von den Kräften im Erdinneren bestimmt wird. Der Plutonismus ist heute veraltet.

    Ggs. zu: Neptunismus.

    1. zusammenfassende Bezeichnung für alle Erscheinungen, die durch die Bewegung und das Erstarren von Magma innerhalb der Erdrinde verursacht werden.

    Ggs. zu: Vulkanismus.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.