Nebelkammer

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Wilson'sche Nebelkammer;

    Gerät zum Sichtbarmachen der Bewegung elektrisch geladener Teilchen, Erfindung des Physikers Ch. T. R. Wilson.

    In einem wasserdampfübersättigten, luftverdünnten Raum hinterlassen energiereiche Elementarteilchen bei Zusammenstößen mit Gasatomen Kondensationskerne, an denen wiederum der Wasserdampf kondensiert. Die dabei entstehende Spur feiner Nebeltröpfchen zeigt die Bahn der Teilchen.

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!