Marcus Tullius Cicero

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Schriftsteller, Politiker und Jurist; * 3. Januar 106 v.Chr. in Arpinum, † 7. Dezember 43 v.Chr. bei Caieta

    Datei:Cice0464.jpg
    Cicero; Büste

    berühmter Rhetor, Vollender des klassischen lateinischen Stils, als Philosoph Vermittlung der nacharistotelischen, besonders stoischen griechischen Philosophie (Stoa) und ihrer humanitären Ideen; deckte 63 v.Chr. als Konsul die Verschwörung des Catilina auf; republikanisch gesinnt, daher im Bürgerkrieg auf Seiten Antonius gegen Cäsar; nach Cäsars Ermordung Führer des Senats gegen Antonius, der ihn umbringen ließ.

    An die 60 Reden und eine Vielzahl von Briefen Ciceros sind erhalten.

    Hauptwerke: "Die Verschwörung des Catilina", "Über den Staat", "Über das Greisenalter", "Über die Freundschaft".

    Zitat
    M. T. Cicero: Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".