Landesrecht

    Aus WISSEN-digital.de

    Landesrecht ist - im Gegensatz zum Bundesrecht - die Gesamtheit der von den Rechtsetzungsorganen eines einzelnen Landes (Landtag) in einem föderativ organisierten Staatswesen (etwa die BRD) erlassenen Rechtsnormen sowie das nach Landesrecht fortgeltende Reichsrecht.

    Das Landesrecht wird im Kollisionsfalle vom Bundesrecht verdrängt ("Bundesrecht bricht Landesrecht", Art. 31 GG).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".