Landau in der Pfalz

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz, in der Region Südpfalz, zwischen Rhein und Pfälzer Wald, ca. 41 000 Einwohner.

    Erziehungswissenschaftliche Hochschule, Reste der von Vauban erbauten Festungsanlagen, Stiftskirche (14./15. Jh.), Augustinerkirche (15. Jh.); größte Wein anbauende Gemeinde Deutschlands, Tabak-, Obst- und Gemüsehandel, Mineralöl-, Gummi-, Maschinen-, Elektro-, Textilindustrie, Druckereien

    Geschichte

    1268 erstmals urkundlich genannt, seit 1274 Reichsstadt, 1521 zur (habsburgischen) Landvogtei des Unterelsass, mit dieser 1648 der französischen Krone unterstellt, 1678 von Ludwig XIV. besetzt, 1688 von Vauban befestigt, 1815 an Österreich, 1816 zu Bayern; bis 1867 Festung des Deutschen Bundes.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!