Konstantin Frantz

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher staatsphilosophischer Schriftsteller; * 12. September 1817 in Börneke bei Halberstadt, † 2. Mai 1891 in Blasewitz bei Dresden

    auch: Constantin Frantz;

    klassischer Theoretiker des Föderalismus; scharfsinniger Kritiker der Bismarck'schen preußisch-kleindeutschen Lösung der Deutschen Frage; prophezeite den weltweiten Dualismus der kommenden Weltmächte Russland und Amerika; erkannte im Nationalismus den Totengräber Europas und forderte aus konservativem abendländischem Geist den organischen Zusammenschluss der europäischen Völker zu einem Völkerbund, der als dritte Kraft neben den USA und Russland bestehen sollte.

    KALENDERBLATT - 15. Dezember

    1903 Gründung des Deutschen Künstlerbundes durch die Berliner Secessionisten.
    1939 Uraufführung von Victor Flemings Film "Vom Winde verweht" in Atlanta (Georgia).
    1994 In Süd-Korea wird Lee Hong Koo zum neuen Regierungschef ernannt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!