Kohlendioxid

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Chemie 533008.jpg
    Kohlendioxid und Methan

    Summenformel: CO2; farb- und geruchloses, wasserlösliches Gas, das bei der Atmung, der alkoholischen Gärung und Verbrennung kohlenstoffhaltiger Stoffe bei nicht allzu hohen Temperaturen gebildet wird. Kohlendioxid wird von den Pflanzen im Assimilationsprozess teilweise reduziert und in Zucker oder Stärke übergeführt.

    Das Gas ist in vulkanischen Gasen, Mineralwasser und Gasquellen, zu 0,03 % auch in der Luft enthalten. Technisch wird es durch Brennen von Kalkstein, im Labor durch Einwirkung von Salzsäure auf Marmor hergestellt. Festes CO2 (Trockeneis) wird als Kühl- und Feuerlöschmittel benutzt. CO2 ist das Anhydrid der Kohlensäure.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!