Kimmerier

    Aus WISSEN-digital.de

    indogermanisches Wandervolk, das um 900 v.Chr. über den Kaukasus in Kleinasien einbrach; bei Homer sind die Kimmerier ein mythisches Volk im hohen Norden, wo ewiges Dunkel herrscht; fälschlich auch mit den Kimbern gleichgesetzt. Drangen über den Balkan zur Donau (Ungarn) vor, brachten vorderasiatische Kulturelemente nach Mitteleuropa und gewannen Einfluss auf die Hallstattkultur; um 500 v.Chr. aus der Geschichte verschwunden.

    KALENDERBLATT - 18. Februar

    1943 Die Geschwister Hans und Sophie Scholl verteilen in der Universität München Flugblätter, in denen sie zum passiven Widerstand gegen das Hitler-Regime aufrufen.
    1960 Argentinien, Brasilien, Chile, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay gründen eine lateinamerikanische Freihandelszone.
    1962 Eine verheerende Sturmflut richtet in Deutschland schwere Schäden an und fordert mehrere Menschenleben.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!