Katharina von Bora

    Aus WISSEN-digital.de

    Ehefrau Martin Luthers; * 29. Januar 1499 in Lippendorf bei Leipzig, † 20. Dezember 1552 in Torgau

    Datei:Bora k.jpg
    Katharina von Bora

    aus einem verarmten Meißener Adelsgeschlecht stammend; entfloh 1523 aus dem Zisterzienserkloster Nimptschen bei Grimma in Sachsen; wandte sich zunächst an Martin Luther in Wittenberg. 1525 heiratete der Reformer Katharina. Sie führte ihm den großen Haushalt mit Umsicht und gebar ihm drei Söhne und drei Töchter. 1552 starb sie, inzwischen Witwe, an der Pest.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".