Johan Banér

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Feldherr im Dreißigjährigen Krieg; * 23. Juni 1596 in Halberstadt, † 10. Mai 1641

    Im Dreißigjährigen Krieg war Banér ab 1634 Oberbefehlshaber des schwedischen Heeres in Deutschland. Ruhm errang er als Sieger von Wittstock 1636 über die Kaiserlichen. Ab 1638 war er Generalgouverneur von Pommern.

    KALENDERBLATT - 8. Juli

    1709 Zar Peter der Große besiegt das sieggewohnte Heer des Schwedenkönigs Karl XII. in der Schlacht bei Poltawa.
    1839 Der Amerikaner John D. Rockefeller, der spätere Milliardär, erhält zu seiner Geburt seinen ersten Dollar.
    1971 In Helsinki beginnt die fünfte Runde der amerikanisch-sowjetischen SALT-Verhandlungen zur Begrenzung der strategischen Rüstung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!