Jackson 5, The

    Aus WISSEN-digital.de

    Die fünf Söhne von Joe Jackson aus Gary, Indiana, der die "Familienband" managte - Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael Jackson - hatten bereits im Kindesalter erste öffentliche Auftritte als Soulgruppe. Sie wurden als "The Jackson 5" eine der erfolgreichsten Popgruppen der frühen 1970er Jahre.

    Die "Jackson 5" bekamen 1969 einen Plattenvertrag beim berühmten Motown-Plattenlabel und hatten mit "I Want You Back", "ABC", "The Love You Save" und "I'll Be There" vier aufeinander folgende Nummer-Eins-Hits in zehn Monaten. 1976, nach 13 Alben und zahlreichen Top-Ten-Hits, verließen die "Jackson 5" Motown und gingen zu Epic Records. Sie mussten sich in "The Jacksons" umbenennen; Jermaine wurde durch Randy ersetzt. Auch Michael Jackson verließ die Gruppe vorübergehend, um seine höchst erfolgreiche Solo-Karriere zu starten. 1984 wurden "The Jacksons" aufgelöst.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!