Hitlerputsch

    Aus WISSEN-digital.de

    unter Führung Hitlers und Ludendorffs am 8./9. November 1923 unternommener Staatsstreich rechter Gruppierungen mit dem Ziel, die Reichsregierung zu stürzen und eine autoritäre Diktatur zu errichten.

    Der Aufmarsch, nach dem Vorbild von Mussolinis Marsch auf Rom inszeniert, wurde in München vor der Feldherrnhalle durch die Polizei beendet. Hitler wurde zu fünf Jahren Festungshaft in Landsberg verurteilt, im folgenden Jahr aber wieder entlassen.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.