Halley'scher Komet

    Aus WISSEN-digital.de

    Sein Kern hat einen Durchmesser von 15 x 8 km. Benannt ist er nach dem englischen Wissenschaftler Edmond Halley, dem es 1682 gelang nachzuweisen, dass Kometen periodisch sein können. Er bewies, dass der in diesem Jahr erscheinende Komet mit den Kometenerscheinungen 1456, 1531 und 1607 identisch war und sagte sein Wiedererscheinen für das Jahr 1758 voraus. Der Halley'sche Komet, der hellste und bekannteste periodische Komet, hat eine Umlaufzeit von 76 Jahren. Seit 240 v.Chr. ist sein Erscheinen in historischen Quellen dokumentiert. 1986 war er wieder in Sonnennähe und konnte gut beobachtet werden. Die europäische Raumsonde "Giotto" konnte brillante Aufnahmen von "Halley" schießen, die wichtige Informationen über Eigenschaft, Beschaffenheit und Verhalten "Halleys" lieferten.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!