Halley'scher Komet

    Aus WISSEN-digital.de

    Sein Kern hat einen Durchmesser von 15 x 8 km. Benannt ist er nach dem englischen Wissenschaftler Edmond Halley, dem es 1682 gelang nachzuweisen, dass Kometen periodisch sein können. Er bewies, dass der in diesem Jahr erscheinende Komet mit den Kometenerscheinungen 1456, 1531 und 1607 identisch war und sagte sein Wiedererscheinen für das Jahr 1758 voraus. Der Halley'sche Komet, der hellste und bekannteste periodische Komet, hat eine Umlaufzeit von 76 Jahren. Seit 240 v.Chr. ist sein Erscheinen in historischen Quellen dokumentiert. 1986 war er wieder in Sonnennähe und konnte gut beobachtet werden. Die europäische Raumsonde "Giotto" konnte brillante Aufnahmen von "Halley" schießen, die wichtige Informationen über Eigenschaft, Beschaffenheit und Verhalten "Halleys" lieferten.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.