Halbwertszeit

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für den Zeitraum, den es dauert, bis die Hälfte der Atome oder Molekühle eines radioaktiven Stoffes zerfallen sind.

    Aus der Menge der durch radioaktiven Zerfall entstandenen Elemente, die in Gesteinen mit radioaktiven Elementen enthalten sind, und der statistischen Erkenntnis, der Halbwertzeit, schließt man auf das Alter des Gesteins und damit auf das Alter der Formation, in der sich ein Gestein befindet. Die Halbwertszeit von radioaktivem Kohlenstoff ist wichtig für die Bestimmung des Alters fossiler Funde (siehe Radiokarbonmethode).

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!