Guglielmo Marchese Marconi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Physiker; * 25. April 1874 in Bologna, † 20. Juli 1937 in Rom

    Marconi war ein Pionier auf dem Gebiet der Funktechnik. Er verwertete die theoretischen und praktischen Vorarbeiten der Wellentechnik (Hertz'sche Wellen, Antenne) zur ersten Zeichenübermittlung auf drahtlosem Weg und revolutionierte damit das Nachrichtenwesen. 1897 wurde die "Marconi Wireless Telegraf Co. Ltd." gegründet, die sich unter der Leitung Marconis zu einem Weltunternehmen entwickelte, das lange Zeit im härtesten Wettkampf mit der deutschen Telefunkengesellschaft stand. Die ursprünglich sehr primitiven Funkgeräte wurden wesentlich verbessert. Am 27. März 1899 konnte Marconi drahtlose Nachrichten zwischen Großbritannien und Frankreich senden, 1901 überbrückte er drahtlos den Atlantik zwischen Poldhu in Großbritannien und Neufundland auf rund 3600 Kilometern.

    1909 erhielt er zusammen mit K.F. Braun den Nobelpreis für Physik.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Mai

    1536 König Heinrich VIII. von England lässt seine Frau Anna Boleyn zum Tode verurteilen und hinrichten.
    1899 Eröffnung der ersten Haager Friedenskonferenz, bei der kein bestimmter Krieg beendet, sondern Wege der friedlichen Konfliktbewältigung erörtert werden sollten.
    1949 Der Bayerische Landtag stimmt über das Grundgesetz ab und lehnt es als einziges Bundesland ab. Das Grundgesetz tritt trotzdem in Kraft, da es nur einer Zustimmung von zwei Dritteln der westdeutschen Ländern bedarf.