Guglielmo Marchese Marconi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Physiker; * 25. April 1874 in Bologna, † 20. Juli 1937 in Rom

    Marconi war ein Pionier auf dem Gebiet der Funktechnik. Er verwertete die theoretischen und praktischen Vorarbeiten der Wellentechnik (Hertz'sche Wellen, Antenne) zur ersten Zeichenübermittlung auf drahtlosem Weg und revolutionierte damit das Nachrichtenwesen. 1897 wurde die "Marconi Wireless Telegraf Co. Ltd." gegründet, die sich unter der Leitung Marconis zu einem Weltunternehmen entwickelte, das lange Zeit im härtesten Wettkampf mit der deutschen Telefunkengesellschaft stand. Die ursprünglich sehr primitiven Funkgeräte wurden wesentlich verbessert. Am 27. März 1899 konnte Marconi drahtlose Nachrichten zwischen Großbritannien und Frankreich senden, 1901 überbrückte er drahtlos den Atlantik zwischen Poldhu in Großbritannien und Neufundland auf rund 3600 Kilometern.

    1909 erhielt er zusammen mit K.F. Braun den Nobelpreis für Physik.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".