Karl Ferdinand Braun

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Physiker; * 6. Juni 1850 in Fulda, † 20. April 1918 in New York

    verdient um die wissenschaftliche Fundierung der drahtlosen Telegrafie. 1897 Erfindung der nach ihm benannten Elektronenstrahlenröhre (Braun'sche Röhre); Braun entdeckte den Gleichrichtereffekt und legte damit die Grundlage für Transistoren. Durch seine Erfindung der Kathodenstrahlröhre wurde es erstmals möglich, elektrische Schwingungen auf Bildschirmen sichtbar zu machen.

    1909 erhielt er zusammen mit G.M. Marconi den Nobelpreis für Physik.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!