Glockenbecherkultur

    Aus WISSEN-digital.de

    seit etwa 2000 v.Chr. von Mittelspanien sich schnell über Nordafrika, die Mittelmeerinseln bis Sizilien und Sardinien, Frankreich, Belgien, Holland, England, das Rhein- und Donaugebiet bis Ungarn und Polen ausbreitende jungsteinzeitliche Kultur mit bezeichnenden, umgekehrt glockenförmigen Bechern aus rotem Ton, die flächenförmig geprägt und gemustert waren; letzte europäische Kulturstufe des Neolithikums; in dieser Zeit Ausbeutung und Verarbeitung des Kupfers Spaniens, Ungarns und Siebenbürgens (Vorstufe zur Bronzezeit).

    KALENDERBLATT - 15. April

    1912 Untergang der Titanic, des modernsten Schiffes der Welt, das als unsinkbar gilt. Nach einer Kollision mit einem Eisberg reißt sie über 1 500 Passagiere und Besatzungsmitglieder mit sich in den Tod.
    1951 In Imst in Tirol wird das erste SOS-Kinderdorf errichtet. Der Begründer ist der österreichische Pädagoge Hermann Gmeiner.
    1980 "Die Blechtrommel" von Günter Grass, der erfolgreichste Roman der Nachkriegsliteratur, erringt in seiner Verfilmung von Volker Schlöndorff in den USA den "Oscar" als bester ausländischer Film.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!