Glockenbecherkultur

    Aus WISSEN-digital.de

    seit etwa 2000 v.Chr. von Mittelspanien sich schnell über Nordafrika, die Mittelmeerinseln bis Sizilien und Sardinien, Frankreich, Belgien, Holland, England, das Rhein- und Donaugebiet bis Ungarn und Polen ausbreitende jungsteinzeitliche Kultur mit bezeichnenden, umgekehrt glockenförmigen Bechern aus rotem Ton, die flächenförmig geprägt und gemustert waren; letzte europäische Kulturstufe des Neolithikums; in dieser Zeit Ausbeutung und Verarbeitung des Kupfers Spaniens, Ungarns und Siebenbürgens (Vorstufe zur Bronzezeit).

    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!