Georg VI. (Großbritannien und Nordirland)

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer König; * 14. Dezember 1895 in Sandringham, Norfolk, † 6. Februar 1952 in Sandringham, Norfolk

    Datei:Ge 713057.jpg
    Krönung Georg VI.

    Georg bestieg am 12. Dezember 1936 nach der Abdankung seines Bruder Eduard VIII. den Thron. In der Bevölkerung war er vor allem deshalb populär, weil er während der deutschen Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg den Buckingham-Palast in London nicht verließ. 1948 legte er den Titel "Kaiser von Indien" ab.

    Seine Nachfolgerin wurde seine Tochter Elisabeth II.

    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!