Georg VI. (Großbritannien und Nordirland)

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer König; * 14. Dezember 1895 in Sandringham, Norfolk, † 6. Februar 1952 in Sandringham, Norfolk

    Datei:Ge 713057.jpg
    Krönung Georg VI.

    Georg bestieg am 12. Dezember 1936 nach der Abdankung seines Bruder Eduard VIII. den Thron. In der Bevölkerung war er vor allem deshalb populär, weil er während der deutschen Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg den Buckingham-Palast in London nicht verließ. 1948 legte er den Titel "Kaiser von Indien" ab.

    Seine Nachfolgerin wurde seine Tochter Elisabeth II.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.