Gabriel von Seidl

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Baumeister; * 9. Dezember 1848 in München, † 27. April 1913 in Bad Tölz

    seit 1900 adlig; bedeutender Baumeister des Historismus, dessen Bauten sich oft in glücklicher Weise an ältere bayerische Stiltraditionen, besonders des Barock, anschließen.

    Hauptwerke in München: die Stadtvilla des Malers Lenbach (1887, heute Städtische Galerie); Bayerisches Nationalmuseum (1896-1900); Deutsches Museum (1908-25).

    KALENDERBLATT - 10. Dezember

    1909 Der deutsche Physiker Karl Ferdinand Braun erhält den Nobelpreis für Physik zusammen mit dem Italiener Guglielmo Marchese Marconi. Beide Forscher haben wertvolle Erkenntnisse auf dem Gebiet der drahtlosen Telegrafie gewonnen. Der deutsche Chemiker Wilhelm Ostwald erhält den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten über Katalyse, chemische Gleichgewichte und Reaktionsgeschwindigkeiten.
    1934 Von Otto Neustädter-Stürmer, Bundesminister Österreichs für soziale Verwaltung, werden die Satzungen des Gewerkschaftsbunds erlassen.
    1997 Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth muss einem Entschluss des Verwaltungsgerichts Köln zufolge von der FDP rund 10,4 Millionen DM zurückfordern. Die Partei erhielt im Jahr 1996 im Rahmen der Parteienfinanzierung 12,4 Millionen DM ausgezahlt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!