Friedrich Ludwig Jahn

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Pädagoge und Politiker; * 11. August 1778 in Lanz, † 15. Oktober 1852 in Freyburg, Unstrut

    Der "Turnvater" begründete als Gymnasiallehrer in Berlin den Turnunterricht zur Wehrertüchtigung gegen Napoleon, legte 1811 in der Hasenheide den ersten Turnplatz an und erfand Reck und Barren. 1813/14 war er im Freikorps Lützow, 1819 wurde er wegen seines Eintretens für die deutsche Einheit als Demagoge verhaftet und bis 1825 gerichtlich verfolgt. 1848 war Jahn Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung, verlor dann aber wegen seiner antiliberalen, deutschtümelnden Haltung die einstige große Popularität.

    Sein aus romantischer Verklärung der germanischen Vorzeit und des "Volkstums" (Begriff von ihm geprägt) erwachsener extremer "teutononischer" Nationalismus beeinflusste besonders den radikalen Flügel der Burschenschaften.

    Werk: "Die deutsche Turnkunst" (1816).