Force Feedback

    Aus WISSEN-digital.de

    Verfahren zur Rückkoppelung von Bewegungen bei Joysticks (z.B. Force Feedback von Microsoft oder ein ähnliches Produkt von Logitec), Lenkrädern und anderen Eingabegeräten für Spiele. Seit einiger Zeit wird Force Feedback auch bei PC-Mäusen angeboten.

    In die Geräte werden Motoren eingebaut. Deren Bewegung erzeugt bei Spielen den Eindruck einer Kraft-Rückkoppelung (so der Name), also realer Einflüsse und Widerstände, z.B. Rütteln bei unebener Strecke oder größerer Widerstand bei Steigungen.

    Der nach diesem Verfahren von Microsoft gebaute Force Feedback-Joystick ist unter Windows ab Version 95 einsetzbar. Er wird an einen Gameport angeschlossen, der über ein neueres Midi-Interface verfügt. Force Feedback ist v.a. für 3D-Spiele entwickelt worden.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!