Ernst II., Graf von Mansfeld

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Heerführer; * 1580 in Luxemburg, † 29. November 1626 in Rakovica bei Sarajevo

    Mansfeld war ein Söldnerführer während des Dreißigjährigen Krieges. Er kämpfte für die protestantische Seite, war aber vor allem auf Beutemachen aus. Zeitweise tat er sich mit Christian von Braunschweig zusammen. 1626 wurde er bei Dessau von Wallenstein und Tilly besiegt.

    Kalenderblatt - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.