Erich Raeder

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Militär; * 24. April 1876 in Wandsbek bei Hamburg, † 6. November 1960 in Kiel

    Datei:WKB 036.jpg
    Erich Raeder
    Datei:Wkb 295.jpg
    Großadmiral Raeder

    seit 1928 Admiral und Chef der Marineleitung, seit 1935 Oberbefehlshaber der Marine. Raeder war Verfechter der Überwasserstrategie.

    Am 30. Januar 1943 wurde Raeder nach Differenzen mit Hitler abgelöst (Nachfolger wurde Dönitz) und erhielt den einflusslosen Posten des Admiralinspekteurs der Marine.

    Vom Alliierten Gerichtshof in Nürnberg zu lebenslanger Haft verurteilt, 1955 vorzeitig entlassen.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!