Erich Raeder

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Militär; * 24. April 1876 in Wandsbek bei Hamburg, † 6. November 1960 in Kiel

    Datei:WKB 036.jpg
    Erich Raeder
    Datei:Wkb 295.jpg
    Großadmiral Raeder

    seit 1928 Admiral und Chef der Marineleitung, seit 1935 Oberbefehlshaber der Marine. Raeder war Verfechter der Überwasserstrategie.

    Am 30. Januar 1943 wurde Raeder nach Differenzen mit Hitler abgelöst (Nachfolger wurde Dönitz) und erhielt den einflusslosen Posten des Admiralinspekteurs der Marine.

    Vom Alliierten Gerichtshof in Nürnberg zu lebenslanger Haft verurteilt, 1955 vorzeitig entlassen.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.