Edouard Pailleron

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Dramatiker; * 17. September 1834 in Paris, † 20. April 1899 in Paris

    Pailleron stammte aus einer reichen Kaufmannsfamilie; er war zuerst Rechtsanwalt, dann Offizier. Seine Erfolge als Komödiendichter führten zu seiner Wahl in die Académie Française. Seine ersten Dramen verraten den Einfluss Augiers, aber auch durch Komödien, die mit den Mitteln des Vaudevilles arbeiten, erzielte er starke Bühnenwirkung.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!