Chiliasmus

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: chilioi, "tausend")

    Vorstellung von der Sehnsucht nach irdischer Glückseligkeit und einem glücklichen Endzustand der Menschheit. Chiliasmus basiert auf Matthäus 26,29 oder Apokalypse 20,2-4 und glaubt an ein Tausendjähriges Reich auf Erden nach der Wiederkehr Christi, dem die Überwindung des Satans, der Untergang der Welt, die Totenauferstehung und das Jüngste Gericht folgt. V.a. in Zeiten von Not, Hunger, Unterdrückung, Bürgerkrieg und Diskriminierung fällt Chiliasmus auf fruchtbaren Boden. In der Französischen Revolution, im Marxismus und Kommunismus, im Nationalsozialismus waren chiliastische Grundsätze von Bedeutung.

    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!