Carlo Fontana

    Aus WISSEN-digital.de

    italienisch-schweizerischer Baumeister; * 1634 in Bruciate, Tessin, † 5. Februar 1714 in Rom

    Schüler Berninis, prägte den strengen, nüchternen Stil des römischen Spätbarock. 1694 gab er als Baumeister an der Peterskirche ein Tafelwerk heraus: "Il tempio Vaticano e la sua origine", mit dem Projekt einer großen städtebaulichen Achse vom Tiberufer nach St. Peter. An weiteren städtebaulichen Anlagen und Projekten, Ausbauten usw. war er beteiligt. Fontana hatte einen bedeutenden Einfluss auf die weitere Entwicklung der Baukunst, so auf F. Iuvara und Fischer von Erlach.

    Hauptwerke in Rom: Cappella Cibo in S. Maria del Popolo (um 1660). Fassade von S. Marcello (1682). Ausbau des Palazzo Montecitorio (1694 ff.).

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!