Carl Orff

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist und Musikpädagoge; * 10. Juli 1895 in München, † 29. März 1982 in München

    Orff studierte zunächst in München Musik und erhielt danach verschiedene Kapellmeisterstellen in München, Mannheim und Darmstadt. 1922 gründete er die Günther-Schule und arbeitete an seinem später in der ganzen Welt benützten "Schulwerk". Zu seinen Werken, die teilweise für die Aufführung vor Kindern bestimmt sind, gehört unter anderem "Die Weihnachtsgeschichte". 1937 kam es zur Uraufführung der "Carmina burana", mit der er seine ganz eigene Tonsprache gefunden hat. Orffs Gesamtwerk umfasst zahlreiche Chor- und Orchesterwerke sowie Musikschauspiele ("Die Bernauerin", "Oedipus der Tyrann", "Die Kluge", "Der Mond" u.a.).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".