Carl Millöcker

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Komponist; * 29. April 1842 in Wien, † 31. Dezember 1899 in Baden bei Wien

    Millöcker, der als Kapellmeister in Budapest und Wien wirkte, schuf zahlreiche Operetten, darunter "Der Bettelstudent" und "Gräfin Dubarry". Er zählt neben J. Strauß (Sohn) und F. v. Suppé zu den bedeutendsten Repräsentanten der Wiener Operette.

    Kalenderblatt - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".