Brigitte Bardot

    Aus WISSEN-digital.de

    französische Filmschauspielerin; * 28. September 1934 in Paris; eigentlich: Camille Javal;

    Nachdem sie unter anderem am Pariser Konservatorium Tanz und Schauspiel gelernt hatte, stand Brigitte Bardot zunächst als Fotomodell, später auch als Schauspielerin vor der Kamera. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen "Das Gänseblümchen wird entblättert", "Die Wahrheit", "Viva Maria!", "Die Verführerin", "... und immer lockt das Weib" u.a.

    Nach ihrem Rückzug aus dem Filmgeschäft 1976 engagierte sich Brigitte Bardot besonders im Tierschutz.

    Filme (Auswahl)

    1956 - ... und immer lockt das Weib (Piace a troppi)

    1956 - Das Gänseblümchen wird entblättert (En effeuillant la marguerite)

    1960 - Die Wahrheit (La vérité)

    1963 - Die Verführerin (Una adorabile idiota)

    1965 - Viva Maria!

    1973 - Don Juan



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.