Bohrmaschine

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Bohrer;

    Werkzeugmaschine zum Erzeugen von Löchern bzw. zur spanabhebenden Bearbeitung von bereits vorhandenen Bohrungen mit Werkzeugen verschiedenster Art (z.B. Spiralbohrer, Bohrmeißel) nach dem Hauptverfahrensvarianten Normal- und Aufbohren. Im Allgemeinen wird die kreisende Hauptbewegung vom Werkzeug und die gradlinige Vorschubbewegung vorrangig vom Werkzeug, teilweise vom Werkstück ausgeführt. Man unterscheidet Senkrecht-Bohrmaschine (z.B. Kastenständer-, Mehrspindel-Bohrmaschine), Waagerecht-Bohrmaschine (z.B. Bohr- und Fräsmaschine) und Spezialbohrmaschine (z.B. Radial-Bohrmaschine). In der Massenfertigung werden oft Sonderbohrmaschinen aus Aufbaueinheiten eingesetzt. Während Programmschaltungen kaum erforderlich sind, werden Positioniervorgänge je nach dem Einsatzgebiet als Nocken- oder numerische Steuerung gewählt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.