Bezugsangebot

    Aus WISSEN-digital.de

    Möglichkeit von Altaktionären, nach einer Kapitalerhöhung die neuen Aktien der Aktiengesellschaft zu beziehen. Das Bezugsangebot regelt, zu welchen Konditionen der Bezug junger Aktien möglich ist. Das Angebot muss im Bundesanzeiger und in einem Börsenpflichtblatt bekannt gemacht werden. Die Aktionäre werden zudem von ihrer Depotbank über die Bezugsaufforderung benachrichtigt. Äußern diese sich nicht zu dem Angebot, verkauft die Depotbank die Bezugsrechte am letzten Handelstag und schreibt den Gegenwert dem Verrechnungskonto gut.

    KALENDERBLATT - 14. August

    1900 Peking wird durch europäische Invasionstruppen besetzt, nachdem im Boxeraufstand chinesische Freischärler Ausländer angegriffen haben.
    1919 Die Weimarer Verfassung tritt in Kraft.
    1941 Der amerikanische Präsident Roosevelt und der britische Premierminister Churchill verkünden die Atlantik-Charta.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!