Bevölkerungspolitik

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbezeichnung für die staatlichen bzw. internationalen politischen Maßnahmen zur Steuerung der Geburtenentwicklung.

    In den Industriestaaten wird davon ausgegangen, dass dort keine Bevölkerungspolitik existiert, jedoch fallen Verhütungsmaßnahmen und Methoden der künstlichen Fortpflanzung ebenfalls unter diesen Bereich.

    In den Entwicklungsländern dagegen wird eine geburtenreduzierende Bevölkerungspolitik als notwendig angesehen. Aus diesem Grund kommt es auf staatliche Initiativen zu geburtenreduzierenden Maßnahmen wie Sterilisationen, Zwangsabtreibungen oder Implantation von Verhütungsmitteln.

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!