Bernard Bolzano

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Philosoph und Mathematiker; * 5. Oktober 1781 in Prag, † 18. Dezember 1848 in Prag

    seit 1805 an der Prager Universität Professor für Religionsphilosophie. Seine Philosophie steht im Gegensatz zur Kantischen und der idealistischen Lehre und hat in dieser Hinsicht Einfluss auf Husserl ausgeübt. Bolzanos Hauptwerk ist die vierbändige "Wissenschaftslehre", die zum Teil im 20. Jahrhundert neu herausgegeben wurde.

    Seine nachhaltige Bedeutung liegt in der Ausgestaltung des logischen Denkens. Auch in der Mathematik schlug er neue Wege ein, indem er eine reine Mathematik zu begründen suchte. Insofern ist er ein Vorläufer moderner mathematischer Theorien, die mit Cantors Mengenlehre einsetzten. Fast alle Gebiete der Philosophie hat er einer kritischen Betrachtung unterzogen, von besonderem Reiz ist seine Ästhetik.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!