Beos

    Aus WISSEN-digital.de

    (Gracula)

    Beos leben in den tropischen Wäldern Asiens, hauptsächlich in Indien. Sie werden bis zu 40 Zentimeter groß.

    Ihr Gefieder ist schwarz mit weißen Punkten. Charakteristisch sind die gelben Fleischlappen, die sich am Hinterkopf der Tiere befinden.

    Hauptnahrung der Beos sind Insekten, Früchte und Beeren.

    Bekannt sind die beliebten Stubenvögel auch dadurch, dass sie gute Stimmenimitatoren sind.

    Systematik

    Gattung aus der Familie der Stare (Strunidae).

    Zu den Beos gehört unter anderem der Große Beo (Gracula religiosa), der Balistar (Cleucopsar rothschilidi)und der Hirtenmaina (Arcidottheres tristis).

    KALENDERBLATT - 5. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung schafft die Adels- und Kirchenprivilegien ab. Sie verkündet unter anderem die Steuergleichheit aller Bürger, die Aufhebung vieler Kirchenabgaben, das Ende der gutsherrschaftlichen Gerichtsbarkeit und der Leibeigenschaft.
    1936 In Griechenland wird die Diktatur ausgerufen. Mit Zustimmung des Königs Georg II. löst Ministerpräsident Ioannis Metaxas das griechische Parlament auf und verhängt das Kriegsrecht. Äußeren Anlass gibt dazu die Ausrufung des Generalstreiks der Gewerkschaften.
    1963 Die damaligen Atommächte USA, UdSSR und Großbritannien einigen sich auf ein Verbot der Kernwaffenversuche in der Atmosphäre.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!