Benito Juarez

    Aus WISSEN-digital.de

    mexikanischer Politiker; * 21. März 1806 in Oajaca, † 18. Juli 1872 in Mexico City

    mexikanischer Politiker, 1858 Staatspräsident. Juarez erhielt vom Kongress 1861 diktatorische Vollmachten und führte einschneidende Reformen durch (Trennung von Staat und Kirche, Einziehung der Kirchengüter). Außerdem setzte er die Zahlungen an Auslandsgläubiger aus. Juarez konnte sich gegen die französisch-spanisch-britische Intervention behaupten und ließ 1867 den von Frankreich im Stich gelassenen mexikanischen Kaiser Maximilian erschießen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.