Benediktbeuern

    Aus WISSEN-digital.de

    Gemeinde in Bayern, südwestlich von Bad Tölz gelegen; ca. 3 200 Einwohner.

    Kloster.

    Geschichte

    In Benediktbeuern befindet sich eines der ältesten Benediktinerklöster nördlich der Alpen. Das Kloster wurde um 740 gegründet, 955 zerstört und 1031 wieder gegründet. H.G. Asam gestaltete 1683/84 die Gewölbefresken der Klosterkirche; die Anastasia-Kapelle wurde 1751 bis 1758 von J.M. Fischer erbaut. In der Bibliothek des Klosters fand man 1803 die mittelalterliche Liedersammlung Carmina Burana. 1930 wurde das Kloster von den Salesianern erworben, die es seitdem als theologische Bildungsstätte verwenden. Die ehemalige Abteikirche des Klosters wurde 1973 zur päpstlichen Basilika erhoben.

    KALENDERBLATT - 6. Juli

    1415 Der tschechische Reformator Jan Hus wird als Ketzer verurteilt und hingerichtet.
    1807 Die preußische Königin Luise tritt einen vergeblichen Bittgang zum französischen Kaiser Napoleon I. an, um für das besiegte Preußen mildere Bedingungen auszuhandeln.
    1988 Bei einem Brand auf der Nordsee-Bohrinsel "Piper Alpha" kommen 167 Menschen ums Leben.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!