Basse danse

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch; italienisch: bassa danza)

    höfischer Schreittanz. In Frankreich, den Niederlanden und Italien um 1450-1525 gebräuchlich. Der ruhigeren, geradtaktigen Basse danse folgte oft ein schnellerer, ungeradtaktiger Springtanz (Gaillarde, Tourdion, Saltarello), der teilweise auf demselben melodischen Material beruht.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.