Baseler Frieden

    Aus WISSEN-digital.de

    1795 geschlossener Separatfrieden zwischen Frankreich und Preußen. Nachdem bereits 1792 durch Massenmobilmachung der Franzosen die österreichischen Niederlande und linksrheinische Gebiete besetzt wurden, wurde das mit der 3. Polnischen Teilung beschäftigte Preußen neutralisiert. Preußen stellte daraufhin den Kampf gegen die französische Republik ein. Nach Vereinbarungen zwischen Kaiser Franz II. und Napoleon Bonaparte wurde das linke Rheinufer (Basel bis Andernach) von Preußen preisgegeben und dafür erhielt man venezianische Besitzungen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.