Bank von England

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch: Bank of England)

    Zentralbank Großbritanniens mit Sitz in London, 1694 gegründet; erhielt das Recht, Noten auszugeben; 1946 verstaatlicht. Seit 1997 ist die Bank von England operational unabhängig und besitzt größeren Einfluss auf die Geldpolitik Englands.

    1998 wurde der Aufbau der Bank mit dem "Bank of England Act" der neuen Verantwortung angepasst: Seither ist sie in drei Hauptgeschäftsbereiche gegliedert (zuständig für Währungsanalyse und Statistik, Finanzmarktoperationen, Währungsstabilität). Eine Abteilung beschäftigt sich außerdem mit der Koordination im Rahmen der Europäischen Union.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!